charleen

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     test

* mehr
     nummer 1
     nummer 2

* Links
     leo's lyrics
     ebay






Pia - und danach

Es ist eine Pia geworden. Am 10.11.2012. Sie ist mein allergrößter Schatz und mir das Wichtigste auf der ganzen Welt.

Ich bin unglücklich. Ich bin soooooo unglücklich.
Ich bin ein egoistischer Mensch, der einfach nicht genug bekommen kann. Ich habe am 19. Januar Marc verlassen. Es kam für ihn aus heiterem Himmel. Ich werde die Situation wohl nie vergessen. Wir saßen gemeinsam am Tisch am Abend und haben etwas Bestelltes gegessen. Er fragt, ob alles in Ordnung ist. Und ich platze einfach damit heraus, dass nicht alles in Ordnung ist. Dass ich mich in einen anderen verliebt habe. In einen, den ich bereits zwei Mal verlassen habe. Meine Gefühle waren plötzlich so übermächtig. Ich wollte unbedingt mit Kim zusammen sein. Marc hat gesagt, dass er alles tut; Spiele abmeldet, Sport, wenn ich das will .. was auch immer. Ich, die Frau die er liebt und seine engste Vertraute, soll ihn bitte nicht verlassen. Ich war blind vor Verliebtheit. Ich habe ihm keine Chance gegeben. Ich habe ihn vor vollendete Tatsachen gestellt. Ich bin mir nicht sicher, wie ich mit dieser Schuld leben soll. Ich kann aber auch nicht zurück. Ich bin mit Kim zusammen. Aufgrund der Problematik, dass ich aus der Wohnung raus musste, habe ich mir mit Kim zusammen eine Wohnung gesucht. Dort wohnen wir jetzt. Kim tut und macht. Und ich bin unglücklich. Ich könnte im Moment ständig weinen. Seit drei Tagen keine Hochgefühle mehr. Ich bin traurig und fühle mich schuldig. Schuldig, Pias heile Welt zerstört zu haben. Schuldig, Marc keine Chance gegeben zu haben. Schuldig, nicht mehr rund um die Uhr für Pia da sein zu können. Schuldig Kim gegenüber, diese Gedanken zu haben. Ich habe heute einen Pdychotherapeuten kontaktiert. Dieser hat frühestens ab dem 12. Mai Termine. Aber ich muss mich meinem Verhalten stellen.
17.4.14 21:31


Werbung


ET: 31.10.2012

Es wird eine PIA !!! :-) Eine Pia Marie.

remember: Mira Sophie, Eni Sophie
2.9.12 20:57


Playlist

Ace Enders - Bittersweet Symphony
Freddi Mercury - The Great Pretender
Lifehouse - You and Me
Nightwish - Over the Hills and far away
Nightwish - Sleepin Sun
Opeth - I my Time of Need
Ryan Adams - Wonderwall
Terry Jacks - Seasons in the Sun

Book: Ungeheuer Claudia Puhlfürst
6.7.10 17:00


ach ja

..was man nicht immer genau weiß..grins..bin immer noch fasziniert... weiter gehts ...
12.3.10 22:51


aktuell

wie siehts denn aktuell aus? bilanz ziehend zum vergangenen jahr ist alles wie immer... ein wenig chaotisch de ist immer noch bei mir und irgendwie klappt das alles nicht, mal nen strich drunter zu ziehen...das belastet mich - aber auch nur, weil ich schon wieder vergessen habe, wie es die paar wochen ohne war....ki .. naja was soll ich dazu sagen...irgendwie auch nicht das wahre...aber ich bin immer noch nicht bereit, so rumzuprobieren. bin ein wenig fasziniert von ma... weiß genau, dass es nicht das ist, was ich will...aber ein bisschen faszination darf doch sein..und ein bisschen träumen tja so viel erstmal dazu...

*anne frasier - eisige stille*
6.2.10 23:20


nur mal kurz zur erinnerung für mich...

pia-madleen
mia-madleen
eni-sophie
pia-louise

virginie
gwendolin
calina
6.2.10 23:12


wiedergefunden

habe mein blog wiedergefunden...irgendwie traurig, dass ich die ganzen jahre nichts geschrieben habe. mal sehen, ob das jetzt wieder wird.
finde es nämlich ziemlich klasse, mir alles von der seele zu schreiben.

irgendwie sind es doch immer die beziehungskisten, die einen so stark mitnehmen... dazu später mehr.

mir ist heute auf dem weg zur arbeit folgendes in den sinn gekommen ... und zwar habe ich einen bestimmten geruch in der nase gehabt... es war ein parfum, das ganz simple davidoff woman...und dann habe ich versucht, an einen anderen duft "zu denken", manifesto von g. rosselini. und das hat auch funktioniert ... und dann habe ich an irgendeine erinnerung gedacht ... und dabei fiel mir also auf ... so schlimm die "beziehungskisten"auch sind ... vor allem, so schmerzhaft sie in dem moment in denen sie brechen sind ... das geht tatsächlich vorbei und man kann zurückdenken, ohne sich an den konkreten "schmerz" zu erinnern... überhaupt ist das gehirn anscheinend sehr intelligent angelegt,..ich habe dann versucht, mich an irgendeinen schmerz zu erinnern (beule, sturz, o.ä) und es ist mir nicht gelungen...die situation konnte ich rekonstruieren, aber nicht den eigentlichen schmerz. mich baut das auf

als ich mir eben meine alten einträge durchgelesen habe, konnte ich mich sehr gut zurückerinnern ... alle waren wieder da ... r ist absolute geschichte..nach den neuen erfahrungen mittlerweile und der veränderung seinerseits und meinerseits würde das überhaupt nicht mehr übereinstimmen ... das mit d ist erledigt... mit dem anderen d war gar nix... do und o sind immernoch auseinander und so mit h ein glückliches paar...ich sehe do viel seltener als damals.. der w hat sich schon im januar 07 erledigt ... dann kam der kr - was für ein reinfall OH MAN sag ich da .. nee ich denk einfach nicht mehr dran, abgehakt...und dann kam wieder der ki...und ich muss sagen, grds trauer ich dem "trott wie er sein soll" schon nach ... aber dazu später mehr ... hatte von 12/07 bis .. naja ... 08/09 den de ... und den habe ich irgendwie immer noch ... ich komme nicht los .. er schon gar nicht. es ist alles perfekt...wie man es sich wünscht...ich könnte ausrasten .. denn es gibt eine kleinigkeit, mit der ich mich langfristig gesehen nicht abfinden kann..es gibt einen ziemlich großen alterunterschied ... der ist wirklich groß. und so gern ich hinter verschlossenen türen mit ihm zusammen bin..und in gedanken jeden vergangenen tag mit ihm genieße..so bin ich doch so feige, es nach außen nicht vertreten zu können. das ist sowas von egoistisch von mir..aber ich kann einfach nicht. es sind so viele punkte ... abgesehen davon dass ich mich "schäme" (vielleicht das falsche wort, aber who cares..) draußen... dass ich ihn verstecken will, obwohl er ansehnlich ist .. sind es doch auch die punkte, dass es vllt 10 oder 20 jahre geht und dann? was ist dann? ja ne garantie gibt es auch beim gleichaltrigen nie ... ich weiß .... und doch weiß ich nix .... ich weiß nicht was noch kommen mag .. ich klammer mich so gern an vergangenes ..

wo wir wieder bei ki sind ... mit dem könnte ich mir das alles (eine zukunft!) vorstellen...ich könnte es aber de niemals antun. und ich habe eigentlich keine lust tumzuprobieren ... ach herrje.. wer weiß .... ich vermisse de oft ... und dann ärger ich mich wieder, wenn wir zusammen waren ... ich fühle mich dann wohl, aber ich will doch nicht mit ihm spielen .. er weiß das , ich sage ihm das auch so ... aber er schweigt ... und genießt .. "wer die rose liebt..." sagt er dann immer ... traurig alles.

*john katzenbach - der fotograf*
9.10.09 22:23


matchbox 20 - unwell

habe nen neuen maus

viel passiert in der ganzen zeit ...
25. januar mit r im leo gewesen .. wieder gestartet .. bis 16.4. da sagte er mir, dass es nichts bringt, er liebt mich nicht mehr.. 28.4.-1.5. an der ostsee gewesen mit do und h, war fürn arsch, nichts gelaufen, wird auch nimmer. 11.5. letzter kontakt im icq für laaange zeit ...

am 6. mail w getroffen nach ewigkeiten, kenne ihn ein paar jahre, aber wenig kontakt. hin und weg %-)
von da an regelmäßige treffen.. im juni (13.) verlässt er seine freundin. von da an intensivere treffen später mit anlehnen, kuscheln, küssen ...
ausgesprochen, dass wir zusammen sind am 26. juli.

zwischendurch kim ... ein wenig, musste mich entscheiden, habe mich gegen ihn und sein kind und für w entschieden.

bin happy
18.8.06 21:40


enya - amarantine

gestern nen ganzen block geschrieben - leider beim senden abhanden gekommen.
habe zu sonntag schei?e geschlafen. von r getr?umt, ganz gemein. ganzen tag schlecht drauf gewesen. keine ahnung was da los is.

war ja bei d aber da is nix mehr. also gef?hlsm??ig. ganz krass. dachte nach der langen zeit h?lt das an. aber war nix. is f?r mich vorbei. f?r ihn noch nicht, aber das wird schon.

do und o sind auseinander.

habe gestern abend gechattet. dann war r online, nach ewigkeiten. habe ihn abends auf seinen wunsch hin getroffen. f?r ihn ist alles noch nicht ganz vorbei. habe ich das gef?hl. auch wenn er ne neue hat. f?r mich ist auch noch nicht alles vorbei. es tut ziemlich weh. das treffen hat mir aber geholfen. wei? nicht, ob ich ihn zur?ck will. soviel positives. ein wenig negatives. habe bisher keinen so geliebt. wurde auch von noch keinem so verletzt. alles kompliziert. eine aff?re w?r sch?n. vielleicht.

habe jemanden kennen gelernt. auch d. aber es gibt eigentlich keine gemeinsamkeiten - au?er dem arbeitgeber. ja schonmal schei?e. und ?berhaupt. sms hin und her ist ok. mehr wohl nicht. will nen maus .....
16.1.06 16:52


coldplay - fix you

war beim friseur, alles andere is hinf?llig.
r hat sich bisher nicht gemeldet. bin traurig. w?rde mich freuen. kann mich aber nicht melden. wegen d. und weil er es vielleicht nicht will.14.11. letzte sms. 18 tage ohne jeden kontakt. first time. will jemanden haben. jemanden lieben. f?r jemanden da sein. dass jemand f?r mich da is. einfach nur da is. ziehe ende januar wieder aus. untermiete in nem efh - schei?egal wie das is...auf jeden fall sch?n g?nstig. sachen stelle ich in der firma unter. das kann noch was werden. ohwe.
bin grad nich so gut drauf. glaub ich. d is essen mit bruder, cousin und m?gl.weise noch mit anderen. ich sitz hier. total trockene luft wegen bauarbeiten. bin allein. das, was ich am wenigsten kann. will aber auch nich raus. zu a*y zb. zu faul. bin traurig, dass ich mit do den o anl?ge. sie will halt leben. wei? auch nich. will n maus haben. :-( morgen geb.feier na*j. mal sehen wie wird. sonntag w-markt mit o, do und a*y. bald.
!coldplay - talk!
2.12.05 20:18


enya - only time

SO - bin wieder da. war gar nicht weg. aber nichts zum schreiben gehabt/gewusste/keine lust gehabt.
war letzten sonntag abends bei r wegen schl?ssel/post tauschen. habe geheult. hat mich in den arm genommen. haben geredet. lief alles ganz gut. beim gehen nochmal geheult. jetzt wohl geheilt. bin gl?cklich "mit" d. sehe ihn ende dezember, fahre nun doch hin, frontal durch *g*. wohne noch bei meiner mutter. naja. bisschen miete sparen ist nett. freue mich wahnsinnig auf ende dez <3<3<3
r bekommt ende nov/anfang dez besuch, mal sehen, ob er sich meldet dass man zusammen was unternimmt. w?r ok, wenn nicht, dann eben nicht. ??h.
will mit rauchen aufh?ren.
will zum arzt wegen h?pf-h.
will heut zum friseur.
will zum zahnarzt.
yeah.
18.11.05 08:39


melanie c - first day of my life

uncertainly.
letztes wochenende alle sachen geholt. wohnung relativ leer und schmutzig. da war jemand das ganze wochenende nicht zu hause...aber das ist ok. ich stelle mir immer ?fter vor wie es w?re, sie kennen zu lernen. beide zusammen zu sehen. ohne rummachen w?rde gehen. mit wei? ich nich. aber im grunde stimmt das; sie trifft keine schuld. sie ist wahrscheinlich eine wie ich. will d. haben und ne wohnung. hab oc geguckt und von d getr?umt. konto halb fr?hlich, ist okay. bin auf arbeit. geh erstmal eine rauchen, schei? rauchen...muss aufh?ren. aber das is nur ne kleine sorge. hab noch alle schl?ssel von r. und er meine post .. zum tauschen treffen n?chstes we wahrscheinlich *angst*. schreib nix mehr.
2.11.05 09:19


i've learned to walk alone...

insane. happy.
gestern war ich bei r. die letzten sachen zu kl?ren. er bleibt in der wohnung. ich hole am sa meine sachen raus. zu meiner mutter ins haus. dann bleib ich da ein bisschen. spar mir erstmal miete und dann will ich wieder raus. muss d um weihnachten unbedingt sehen. will entweder hin, mal sehen wie. wenn ich bis dahin wohnung habe, kommt er her <3<3<3
r scheint immer noch gl?cklich zu sein. mal sehen wie lange
bin so gespannt, wie alles weitergeht. mein konto sieht erstmal bisschen fr?hlicher aus. brauche aber auch einiges neu. z?hle auf meine family. uuh. thoughtless.
26.10.05 09:47


herbert g - bochum

auf arbeit. gelangweilt. wartend.
nich viel neues. r seit 42h nicht gesehen oder geh?rt. longest ever since may 21st, 2002. tel mit d am montag 2,5h und mittwoch 1,5h <3<3<3<3 o.c. verpasst...aber ok, guter tausch. der is toll. brauch unbedingt urlaub oder wenigstens wochenende. bin total m?de. kann nicht anders als verschlafen. gestern rumgesponnen mit do. wollen 27.-31.12. zu d oder zumindest da in die n?he. das problem: o! gemein. sie will h mitnehmen, hihi, sonst langweilt sie sich sagt se. w?re toll.. *tr?um* heut kommt meine mutter, mal sehen wie alles wird. muss ja noch aus der wohnung raus. time remaining r: 126,5h.
sad. smoking.
20.10.05 11:34


stiltskin - inside

sad..happi..in love..defiant..captured..empathic..angry..
bin am 12.10. bei meiner mutter eingezogen. die sind echt f?r mich da. meine mutter und meine gro?eltern. helfen mir. will aus der wohnung raus. will zu d. aber muss erstmal hier klar kommen. erstmal kleine wohnung. war heute wieder in der wohnung und habe klamotten geholt. r getroffen..der macht sich nu sorgen, wie er mich auszahlen soll. hoffentlich bleibt er in der wohnung und kricht keine angst bei meiner rechnung. nu soll er erstmal mit der gl?cklich werden, damit ich meinen plan durchbekomme. danach kann das floppen. glaube sie zieht bei ihm ein, habe heute wieder eine nachricht gelesen von ihm an sie "ich bin so froh, wenn du endlich hier bist und mich nie mehr losl?sst" sinngem??. b?. hoffentlich lassen die sich so lang nicht los, bis einer erdr?ckt wird. ich glaube ich schaffe es. kann selbst gl?cklich werden. erstmal auf arbeit alles geben, geld scheffeln, mein leben leben. er f?ngt nu schon an mir leid zu tun. gestern hat er mich angechattet. ausz?ge:

er (09:00 PM) :
meinst du wir koennen vielleicht mit schreiben besser klar kommen als mit reden ?
ich (09:03 PM) :
nein ich denke, das was es noch gibt, sollten wir pers?nlich bereden
er (09:03 PM) :
warn mich ma vor
er (09:04 PM) :
also jetzt
ich (09:04 PM) :
wie vorwarnen?
er (09:05 PM) :
weiss net was du vorhast, aber wenns was schlimmes is, dann waer ich jetz gern vorgewarnt
ich (09:07 PM) :
so wie's jetzt ist, l?ufts nich..und damit wir einigerma?en w?rdevoll auseinander gehen, sollten wir uns zu gegebener zeit zusammen setzen und das bereden
er (09:13 PM) :
naja, ich weiss net..
von mir aus gibts einfach net mehr viel zu sagen, ich hab ueberhaupt kein problem damit wenn du hier bist und wir einfach zusammen wohnen
wenn wirs einfach nur genau darauf beschraenken koennten waers einfach gut find ich.
ich hab halt einfach das gefuehl das du net klar kommst mit deinen gefuehlen, was genau willst denn von mir ?
die woche jetz ohne dich fand ich ehrlich gesagt ziemlich entspannend, also ohne stress und was sonst noch so is in der luft
ich (09:16 PM) :
das ist was ich meine, das l?uft eben nicht
er (09:17 PM) :
aber das is genau das was ich nich versteh
du hast gesagt jetz is schluss und nu frag ich mich, was genau du nu von mir noch willst ?
ich (09:17 PM) :
eben, nichts mehr
ich (09:18 PM) :
und machs dir nicht so einfach .. ich habe nicht gesagt, dass schluss is, sondern dass meine gef?hle sich ver?ndert haben und nicht mehr so stark sind, wie es ?blich w?re, in einer beziehung. das nur am rande, dazu brauchst auch nichts schreiben
er (09:21 PM) :
das hast du nich gesagt, deine worte waren "es ist nicht mehr so wie am anfang"
und fuer mich war gleich klar, das is der anfang vom ende und bevor ich noch schlimmer drunter leide hab ich halt gesagt, das es halt ok waer..
er (09:25 PM) :
ich mein, jetz werd ich als suendenbock hingestellt, ich habs ja auch gewollt und ich hab ja grad son tolles leben, ich bin nur nochn arschloch und ich nehm keine ruechsicht.. hab ich nochwas vergessen ?
warum nimmst du denn keine ruecksicht ? und warum kann ich mich mit dir ueberhaupt net unterhalten und warum haust du einfach ab ohne was zu sagen und warum gibst du mir einfach das gefuehl das ich an allem schuld bin und du die leidtragende bist ?
is es denn so ? sind wir net beide gleich schuld ?
ich (09:27 PM) :
ja am ende einer beziehung sind meistens zwei schuld
er (09:34 PM) :
gut das dus so siehst : )
aber weisst, ich faend das schon gut wenn wir freunde bleiben koennten, es is nich wirklich so das du mir egal bist, wie ich schon sagte
abstand zum nachdenken is aber auf jeden fall gut denk ich oder siehsts anders ?
ich (09:39 PM) :
wie gesagt, wir sollten uns demn?chst nocheinmal treffen, um alles materielle zu kl?ren und dann geht jeder seinen weg
er (09:39 PM) :
hast dir denn schon gedanken darueber gemacht ?
ich (09:40 PM) :
sicher. am besten machst du das auch mal, und dann vergleichen wir das
er (09:42 PM) :
hab ich schon laengst : )
er (09:42 PM) :
war mir schon klar dass das von dir kommt
ich (09:43 PM) :
dann ists ja gut
er (09:44 PM) :
find ich net wirklich
er (09:51 PM) :
na gut, ich hab das ma eben durchgerechnet
also du willst weg hier und ich soll dirn abschlag zahlen fuer was auch immer ich brauch oder wie ?
ich (09:53 PM) :
was hast du denn da errechnet?
ich (09:53 PM) :
bzw durchgerechnet?
er (09:53 PM) :
ob ichs ueberhaupt zahlen kann..
er (09:55 PM) :
ich mein, hier stehn schon reichlich sachen, wo ich dir richtig kohle hinlegn muesst..
ich (09:55 PM) :
ich denke, da k?nnen wir uns einig werden
er (09:55 PM) :
ich weiss net, wie gesagt, du bist mir net egal und bescheissen will ich dich schon gar net
er (10:00 PM) :
oh man, ich glaub ich muss jetz aufhoern zu rechnen, sonst sterb ich noch..
ich hoff wir koennen da eecht ne loesung findn
ich (10:00 PM) :
eigentlich ist es nicht so sehr viel. es gibt die sachen, die ich mitgebracht habe, die sachen, die du mitgebracht hast und die, die wir uns zusammen angeschafft haben
er (10:03 PM) :
so seh ich das ma net ; )
k, pass ma auf, kueche 400?, waschmaschine 300?, k?hlschrank 200?, dann lauter kleinigkeiten die man halt so brauch die hier stehn, sagn wir nochma 200?, davon jeweils die haelfte, sind wir bei 550? die du kriegst, ma davon abgesehn das ich dann kein schrank mehr hab fuer klamotten.. da is mir net wirklich zum lachn zumute..
ich (10:07 PM) :
naja meine rechnung schaut halt bisschen anders aus, und is komplett und abschlie?end. ich werd das mal aufschreiben und dann schauen wir uns das an..
ich (10:08 PM) :
die woche ist bei mir bisschen schlecht, vielleicht n?chste woche? dann machen wir einfach nen tag aus
er (10:08 PM) :
mehr als 550? nehm ich an, ne ?
..
er (10:09 PM) :
is mir egal, je laenger wir zusammen die miete zahlen desto besser, diesen monat wohl schon noch ?
ich (10:10 PM) :
ja..
er (10:11 PM) :
war das jetz zu beiden sachen "ja" ?
ich (10:11 PM) :
nein zum zweiteren
er (10:13 PM) :
25. ?
ich (10:14 PM) :
ok
er (10:23 PM) :
18 uhr so ?
oh man.. krieg grad ganz schlecht luft : (
aber gut das ich vorgewarnt bin, das is was ich vorhin meinte
er (10:25 PM) :
ich glaub mit worten ham wirs echt net so : ) soweit haettens wirs nie gebracht beim gegenuebersitzen :-)
ich (10:28 PM) :
wie auch immer.. 18 uhr klingt gut, falls was dazwischen kommt, meld ich mich nochmal. komme die woche sicher nochmal vorbei um was abzuholen, ansonsten bin ich nicht da. also bis zum 25. dann
ich (10:33 PM) :
ciao..
er (10:34 PM) :
baii du. nachti

naja wie gesagt .. er versteht es, sich ?berall gut hinzustellen ... es ist so, dass ich sagte, dass es nicht wie am anfang ist bzw so, wie es in der beziehung sein sollte. das war am 17.08 (vor genau 2 monaten nebenbei bemerkt..). was ich ihm auch schrieb ist, dass es nicht so ist, dass ich ihn nicht mehr liebe. er hat nicht gek?mpft. nicht ein bisschen. f?r ihn war das ok. er hat ja auch ganz schnell eine neue gefunden. es ist nicht so, dass d damit nichts zu tun hat. aber r h?tte es schaffen k?nnen. nun nicht mehr. das kann ich nicht verzeihen. das ist das schlimmste, was mir jemand antun kann; mich austauschen. mich wegsto?en. mich ausnutzen ohne zu geben. das wird mir nie wieder passieren - hoffe ich.
17.10.05 21:16


lifehouse - you and me

my time is passing...
ziemlicher shit ist passiert. am dienstag war irgendwie alles ok...w?re es geblieben, wenn nicht er angefangen h?tte, sch ?ber mich zu unterhalten, mit bj und st. das ist verrat, ich habe den beiden vertraut. da sehe ich keine chance mehr. er wird sich lustig gemacht haben. sich ausgelassen haben dar?ber, wie gl?cklich er ist..blabla. laut gelacht ect. das war f?r mich zu viel, ich habe nicht erfahren, was genau geschrieben wird. konnte mich kaum auf d konzentrieren. bin dann ins bett mit laptop und habe ne wohnung gesucht, war am ende. dann kam noch sms von bj: "sei nicht traurig, du wei?t, dass ich dich sehr gern hab und st mag dich auch. wir l?stern nicht ?ber dich und dasses r gut geht ist auch kein verbrechen". das ist es schon, wie ich finde. er ist gl?cklich auf meine kosten. er schmei?t f?r eine bekanntschaft (knapp zwei wochen) seine komplette vergangenheit weg, zumindest den "?stlichen" teil. er kam ins schlafzimmer. fragte OB DAS NICHT UNBEQUEM IST!!!! so ein idiot. ich sagte nein. er fragte, was wieder sei. ich sagte, dass er mich nicht kaputt kricht. er soll es gar nicht erst probieren. dann legte er los. ich kam kaum zu wort. hier einige ausz?ge:
"wir sollten den gespr?chskontakt auf hallo und gute nacht beschr?nken"
"[..]bei mir sind die gef?hle weg, komplett. da ist nichts mehr"
"[..]dass das nun bei mir so gl?cklich gelaufen ist[..]"
"du hast mich sitzen gelassen"
"Freundeblabla..das hast du mir aufgezwungen!!"
"weiter zusammen wohnen, klar, da zahlen wir beide nur die h?lfte, das ist ja wirklich nicht viel, damit kann ich gut leben, oder, siehste das anders?"
"ich bin so w?tend!"
"nein, mit dir kann man einfach nicht reden. mit dir konnte man noch nie reden!"
"es geh?rt sich einfach! (sagen, wenn man nicht zu hause schl?ft in bezug auf mein wochenende au?erhalb). musst mir ja nicht sagen wo, nur dass, das macht man einfach! ich akzeptier das doch. genauso musst du das akzeptieren, wenn ich ?ber nacht weg bin"
"ich finds zum kotzen, dass du sauer bist, wenn ich nunmal nicht zu der schei?-katze will!!!" ich: "schei? katze?? na hauptsache dich interessieren die 5 katzen .. (francis,..)" er: "ja, die interessieren mich um einiges mehr"

und vieles mehr .. ich war ziemlich verzweifelt, auch der gedanke an d konnte mich nicht wirklich davon abbringen. von jemandem, mit dem du noch vor ein paar wochen dein leben geteilt hast, willst du sowas alles nicht h?ren. zumal es keinen grund gab, mich so anzufahren, au?er vielleicht den, dass er denkt, ich will ihn wieder, und er wollte mir klar machen, dass daraus nix wird. denn das hat er zweifelsohne - denn solche sachen kann man nicht wieder verzeihen. in dieser nacht habe ich erfahren, dass es keine freiverk?uflichen schlafmittel gibt, mit denen man seine probleme beenden kann, was mich noch verzweifelter machte. bin am n?chsten tag nicht zur arbeit.. habe eine liste erstellt, wem welche sachen in der wohnung sind. gl?cklicherweise bin ich klar im vorteil. habe echt meiner mutter ne sms geschickt. sie rief sp?ter an..ist f?r mich da. wollte sofort zu mir. echt klasse. wohne jetzt bei ihr im haus..n?chste woche donnerstag kommt sie. die helfen mir da raus. ich kann da nicht mehr sein. allein in der wohnung geht es, solang ich r nicht unmittelbar davor gesehen habe. gestern war ich da, zum baden und sachen holen. als ich kam kam er aus der dusche, ist dann auch gleich los. mit gl?hbirne in der hand. wahrscheinlich f?r KATHIS auto. naja. er wird schon noch respekt bekommen. mal sehen, wie's weitergeht. als erstes werd ich mir ne kleine wohnung suchen..idealerweise beh?lt r die wohnung mit seinen drei sachen an hab und gut.. aber das wei? ich noch nicht.

hopefully..gratefully..in love
14.10.05 10:30


definiere: liebe

durchgekaut, ich wei?. aber ich habe da ein paar zeilen gefunden, ?ber die ich genauer nachdenken m?chte, daher schreib ich sie erinnerungstechnisch hier rein.

es geht bei ihr also um aufmerksamkeit, achtsamkeit und achtung. liebe achtet den anderen, nichtliebe achtet den anderen nicht, denn sie verschlie?t sich der sensitivit?t. liebe erzeugt das gl?ck der zeitlosigkeit; nichtliebe erzeugt langeweile und macht die zeit bewusst.
[...]
liebe entsteht in einem sensitiv erlebten augenblick, der die sinne und den geist wach macht - aufmerksamkeit und achtsamkeit entstehen. wir sind bereit, schranken, grenzen und normen hinter uns zu lassen. liebe f?hrt zur zeitlosigkeit, nichtliebe ist langeweile, wobei die zeit qu?lend langsam vergeht. deshalb ist liebe ein so wichtiger aspekt des abenteuers leben. nichtliebe ist andererseits der wichtigste aspekt des leidens an der zeit, weil langeweile zerm?rbend ist und uns kraft und lebensenergie raubt. die liebe macht einen mann potent w?hrend die nichtliebe seine potenz in schl?frigkeit und schlaffheit versinken l?sst. die liebe macht eine frau offen, die nichtliebe macht sie n?rglerisch wir sollten folgendes fazit daraus ziehen: die liebe ist wichtig, um aufmerksam und achtsam zu werden; die nichtliebe, also die langeweile, warnt uns, einen falschen weg zu beschreiten, einen weg, der uns krank machen wird ...
[...]
wenn mann und frau sich gegenseitig und miteinander langweilen, hat das mit verlorener, bzw nicht existenter, liebe zu tun, denn liebe ist das totale gegenteil der langeweile. das abenteuer des lebens l?sst uns die zeit vergessen. bei routine und sicherheit schauen wir auf die uhr. wenn das beachten der uhrzeit endet, langeweile verschwindet, achtsamkeit beginnt und sensitivit?t sich entfaltet, das denken still wird, dann gelangen wir in die region, in der liebe entsteht. wir sind naturally high.

definitionen von liebe im web:

liebe (vom mittelhochdeutschen liob = gut) ist die bezeichnung f?r die st?rkste zuneigung, die ein mensch f?r einen anderen empfinden kann, ein gef?hl inniger und tiefer verbundenheit mit dem n?chsten. ausgehend von der biologisch angeborenen f?higkeit zu intensiven positiven gef?hlen gegen?ber einem anderen menschen wurde der begriff schon immer auch im ?bertragenen sinne verwendet und steht dann allgemein f?r die st?rkste form der hinwendung zu anderen lebewesen oder dingen.
de.wikipedia.org/wiki/liebe

ein gef?hl intensiver zuneigung, freiz?gig verteilt und ohne einschr?nkung. der beste weg deine liebe zu zeigen, ist mit dem schwanz zu wedeln. wenn du gl?ck hast, wird dein mensch dich lieben.
www.treasure-of-celtics.de/hundewb.html

Wort mit f?nf Buchstaben, drei Vokalen, zwei Konsonanten und zwei Idioten
spassprofi.de/witze/definitionen.htm


platonische liebe ist die unk?rperliche liebe auf geistiger ebene, die auf den antiken griechischen philosophen platon zur?ck gef?hrt wird.
de.wikipedia.org/wiki/platonische_liebe
11.10.05 20:54


daniel powter - bad day

..dabei habe ich bisher noch gar nicht so nen bad day..

was mir weh tat:
"bin ich dir egal?" ..schweigen .. schweigen .. "egal nicht".
"mh, sondern?" ..schweigen .. "nicht _so_ wichtig.."
-autsch

"und wer ist dir da so wichtig, dass du die ganze zeit sms schreibst?" ..schweigen .. schweigen .. schweigen
"mh? .... so schwer kann das doch nicht sein?" "doch"
"also?" "k hei?t se. ... ist die schwester von h seiner frau"
-autsch

"mh, da kann ich net, am sa bin ich in t und am so in mc"
-autsch

to be continued.


was mir gut tat:
"tut mir echt leid f?r dich. aber wenn du jemanden zum reden brauchst oder einfach nur jemanden, damit du nicht allein bist dann meld dich einfach. egal wann. hdl"
-danke k

"gehts dir schon besser? ich bin jederzeit f?r dich da, und wenn du n?chste woche mal keinen bock auf zu hause hast, kommste bei mir vorbei. wir essen was zusammen und k?nnen negative eigenschaften suchen. kannst jederzeit vorbeikommen. hab dich lieb!"
-danke do

"...weils dir halt schlecht geht, da mach ich mir grad irgendwie gedanken dr?ber..."
- <3<3<3<3 d

to be continued - hopefully
11.10.05 10:05


farin urlaub - ok

ich hasse meine gef?hle..
und meine hilflosigkeit!
aber ich bin mir ganz sicher..
das geht vorbei mit der zeit!
mit der zeit...

manchmal w?nsch ich mir, ich w?re tot..
keine gef?hle.- kein problem..
das klingt nach nem verlockenden angebot..
aber ich werds ?berleben!
und mit gl?ck...
bleibt nur eine narbe zur?ck!

complete lyrics @ page 1
10.10.05 20:58


104.6 rtl // speed of sound

mh. gedankenlos. nicht an der vergangenheit h?ngen. die gegenwart nicht so ernst nehmen. an die zukunft denken. philosophieren, was sie bringen kann. tr?umen. keine realen gedanken, sonst tot.
war ?ber's wochenende sehr spontan 600km weit weg gefahren (www.mitfahrgelegenheit.de). habe mir mehr davon versprochen. wurde entt?uscht. besuch selbst ok, selbsfindung null. nur verzweiflung. letzte nacht nach wiederankunft hier wieder das komplette chaos getr?umt. schrecklich. st?ndig wach. 0 uhr ins bett. 3 uhr auf einmal hellwach. handy gesehen. wie gedanken?bertragung drehte er sich um, kein handy lesen. ich denke besser so. tut mir nur weh. davon muss ich wegkommen, mir muss das egal sein. ich denke, dass ich nichts ?ndern kann. was w?re, wenn es nicht so w?re? dann w?r ich auch nicht zufrieden - aber nicht so fertig. d kann mir nicht das geben was ich brauch. zu weit weg. gerade sehr gedankenlos. das ist ok, nichts negatives und nichts positives. aber was wird nachher? wenn ich "zu hause" bin. ich vermeide diese wortverbindung .. "zu hause" .. wo bin ich das? was mache ich? bin auf arbeit. kann mich nicht richtig konzentrieren, schaffe kaum etwas. wenn jetzt stress kommt..wei? ich nicht weiter. vielleicht aber brauch ich das. seine handyrechnung ist bei 72,10. geht noch bis 17. HAHAHA. hoffentlich ruinieren sie sich. hoffentlich schlussfolgern sie daraus nicht, dass sie sich einfach mehr sehen m?ssen. ich w?rde ihn gern rausschmei?en. das w?re triumph und horror in einem. lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende? bin ratlos. vielleicht psychologe. vielleicht auch nicht. angst? mja freud hat das thema weit verfehlt. angst ist das prim?re. was wird kommen? ich w?rde ?berleben, aber es w?rde mich weit abtreiben. abtreiben .. eine schwangerschaft w?re etwas, womit ich ihn gut schocken k?nnte.. "liebst du mich?" "nein" "willst du mit mir zusammen sein?" "nein" "ok. ich m?chte, dass du aus der wohnung ausziehst, ich m?chte ein freies feld, wenn ich mir einen mann f?r mein kind suche". das w?r's. aber nat?rlich nicht ernsthaft. das w?re auch schockierend f?r d. denke ich. ich will kein kind von ihm. ein kind von d will ich. irgendwann.
mailin'. email mit d. nach sms heut morgen <3 <3 <3
auch mit ihm. bss. will ihm wehtun. richtig arg. wei? nicht wie. interessiert ihn alles nicht. muss aufpassen, dass ich nicht traum und realit?t in bezug auf ihn verwechsel.
in bezug auf d schon <3 <3 <3
habe r gesagt, dass ich ihm nicht vertraue. er versteht das. ist ?tzend. er will nichts dagegen tun. es ist ihm egal. das tut weh. "es ist schon allein die optik" klar, es gibt eben auch sch?ne menschen..ich w?nsche ihm, dass das floppt, dass er verarscht wird. damit er sieht, was er hatte. danach darf er mit ein bisschen mehr respekt vor der vergangenheit, und nicht zuletzt mir, gl?cklich werden. ich will kein dreck sein. es ist wirklich krank, dass ich aufwache und als erstes daran denke, was er mir antut, statt mit einem l?cheln wegen d aufzuwachen. ich hoffe, dass das weggeht. bald. sofort am liebsten. bestimmt ging es schon vielen menschen so. ich bin echt allein. danke an do und ka, die anscheinend wirklich f?r mich da sein wollen. bj und st anscheinend nicht so richtig, obwohl ich es schwer gehofft, aber eigentlich vorausgeahnt habe. wollte nur weg, was verr?cktes machen. ganz verr?ckt w?re es zu d. das geht nicht ..........
hate it.
10.10.05 15:54


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung